Hier finden Sie eine Interaktive Flash Karte zur Navigation durch die Angebote von ufriib.ch, wenn Sie diese nicht angezeigt bekommen m�ssen Sie den Flash Player installieren.
Leitbild

Leitbild

Präambel

Nach dem Grundsatz Begleiten, Stärken, Fördern gestaltet uftriib den Rahmen für einen möglichst optimalen Entwicklungsprozess von Kindern und Jugendlichen. Ihr Wohl, ihre Bedürfnisse sowie die Entfaltung der vorhandenen Ressourcen stehen dabei im Zentrum. Dies mit dem Ziel, sie im Erleben von Selbstwirksamkeit zu begleiten, ihren Selbstwert zu stärken und dadurch ihre Handlungsfähigkeit zu fördern. So sollen sie schlussendlich die zukünftigen Herausforderungen bewältigen und ihr Leben möglichst selbstbestimmt gestalten können.

1.
uftriib ist eine Sozialpädagogische Interventionsstelle für Familien, Kinder und Jugendliche mit Geschäftssitz in St. Gallen. Die GmbH hat ihre Tätigkeit per 1. Juli 2009 aufgenommen und ist sowohl parteipolitisch als auch konfessionell unabhängig und ethnisch neutral. Sie verpflichtet sich der UN-Konvention über die Rechte des Kindes und arbeitet verantwortungsbewusst und transparent mit Auftraggebenden, involvierten Fachstellen und dem sozialen Umfeld der Klientel zusammen.

2.
uftriib zeichnet sich durch ein ganzheitliches Angebot in der Beratung, Begleitung und Betreuung von Familiensystemen aus. Unsere Leistungen umfassen die Sozialpädagogische Familienbegleitung, die Begleitung von Platzierungen in Pflegefamilien, das Begleitete Wohnen für junge Erwachsene, das Begleitete Besuchsrecht, erlebnispädagogische und schulische Angebote sowie die individuelle Nachbetreuung. Auch in sich wandelnden Lebenssituationen können wir durch das breite Angebotsspektrum ein konstantes und tragfähiges Beziehungsangebot gewährleisten. Zudem gestalten wir individuelle interne oder suchen adäquate externe Anschlusslösungen.

3.
Unsere Mitarbeitenden teilen eine gemeinsame Grund- und Arbeitshaltung. Sie verfügen über die erforderliche Fachkompetenz und Berufserfahrung und arbeiten nach dem Prinzip des systemischen und lösungsorientierten Ansatzes. Dabei integrieren wir traumapädagogische und lebensweltorientierte Erkenntnisse. Mit regelmässigen Aus- und Weiterbildungen vertiefen wir unser Fachwissen. Darüber hinaus erfolgt die Reflexion der einzelnen Mitarbeitenden in Bezug auf ihr emotionales Erleben und das daraus motivierte Handeln, in der professionell angeleiteten Auseinandersetzung mit der eigenen Biografie.

4.
uftriib orientiert sich am Menschen in seiner Individualität. Dabei würdigen wir seine bisherigen Erfahrungen und die damit verbundenen Gefühle und Bedürfnisse. Wir berücksichtigen seine aktuelle Lebenssituation und beziehen sein soziales Umfeld in einem entwicklungsfördernden Masse mit ein. Während des Begleitprozesses ermöglichen wir eine altersadäquate Partizipation.

5.
uftriib stellt eine enge und persönliche Betreuung und Begleitung sicher, indem wir die Zahl der Mandate entsprechend limitieren. Wir richten uns nach den aktuellen, professionsspezifischen Qualitätsstandards und verfügen über interne und externe Kontrollorgane.

6.
Wir verwenden unsere finanziellen Mittel gezielt und transparent. Sie werden einerseits für betriebliche und personelle Investitionen, andererseits zur Projektfinanzierung im Bereich der speziellen Förderung von Kindern und Jugendlichen sowie für Rückstellungen eingesetzt.

St. Gallen, 01. Juli 2014