Hier finden Sie eine Interaktive Flash Karte zur Navigation durch die Angebote von ufriib.ch, wenn Sie diese nicht angezeigt bekommen m�ssen Sie den Flash Player installieren.
Auswahl

uftriib legt bei der Wahl der Pflegefamilien grossen Wert auf Professionalität und Stabilität. Die Hauptmerkmale für die Eignung als Pflegefamilie liegen in der pädagogischen Kompetenz, in der Fähigkeit der Reflexion der inhaltlichen Arbeit und in der Bereitschaft einer fachlichen Zusammenarbeit. Weitere Kriterien sind Belastbarkeit, Toleranz, Offenheit und Flexibilität.

Für die Beurteilung der Eignung ist es wichtig, ein umfassendes Bild von der jeweiligen Familie und ihrer Lebensweise zu bekommen sowie ihre Stärken und Schwächen kennen zu lernen. Das Abklärungsverfahren ist standardisiert und beinhaltet mehrere Schritte.

Nach dem telefonischen Erstkontakt mit Grundsatzfragen zur Motivation für diese Arbeit wird die Familie in ihrem Lebensumfeld besucht und eignungsrelevante Themen besprochen. Die Personendaten werden erfasst und wichtige Informationen für die Aufgabe als Pflegefamilie vermittelt.

Die Familie sendet nach einem positiven Entscheid alle relevanten Unterlagen (Strafregisterauszug, Betreibungsregisterauszug, Einverständniserklärung, etc.) an uftriib.

Dann werden Referenzen eingeholt und sämtliche Informationen evaluiert. Auch die Eignung als Kurzzeit-, Time-out-, Wochenend-, Ferien- und/oder Dauerpflegefamilie wird dabei abgeklärt.

Danach fällt uftriib den Entscheid für oder gegen eine Zusammenarbeit mit der entsprechenden Familie.