Hier finden Sie eine Interaktive Flash Karte zur Navigation durch die Angebote von ufriib.ch, wenn Sie diese nicht angezeigt bekommen m�ssen Sie den Flash Player installieren.
Qualität vor Quantität

uftriib, die sozialpädagogische Interventionsstelle für Kinder und Jugendliche, arbeitet konsequent nach der Devise «Qualität kommt vor Quantität».


Damit uftriib eine qualifizierte und hochwertige Betreuung und Begleitung sicherstellen kann, ist die Zahl der Betreuungsmandate entsprechend limitiert. Pro 100%-Stelle einer Fachperson werden maximal 12 platzierte Kinder oder Jugendliche betreut. Ebenso ist die Anzahl der platzierten Kinder und Jugendlichen pro Pflegefamilie begrenzt. Dazu geben die Vorgaben der einzelnen Kantone klare Richtwerte vor. In der Regel werden ein bis zwei Kinder pro Pflegefamilie aufgenommen.


Die Bezugsperson von uftriib bleibt für den kompletten Betreuungszeitraum für das jeweilige Mandat zuständig und damit für alle Beteiligten AnsprechpartnerIn. Zudem sind die Kompetenzbereiche unter den involvierten Personen klar zugeordnet.


Die SozialpädagogInnen von uftriib dokumentieren und evaluieren unter Einhaltung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen die einzelnen Arbeitsschritte. Sie treffen ihre fallbezogenen Entscheidungen nach sorgfältiger Abwägung aller Informationen, nach den Regeln der Profession und in Absprache mit dem/der KlientIn, den Fachleuten und weiteren relevanten Personen.