Hier finden Sie eine Interaktive Flash Karte zur Navigation durch die Angebote von ufriib.ch, wenn Sie diese nicht angezeigt bekommen m�ssen Sie den Flash Player installieren.
Time-out-Platzierung

Eine Time-out-Platzierung ist eine zeitlich begrenzte „Auszeit“ aus dem bisherigen Lebensumfeld. Der Auslöser ist eine akute Krisensituation in der Herkunftsfamilie, einer Institution, der Schule oder im Lehrbetrieb.

Die Zielsetzungen beinhalten:


Die Dauer eines Time-out ist von den Zielsetzungen und dem Auftrag abhängig. Der Zeitrahmen bewegt sich zwischen mindestens zwei Wochen und maximal drei Monaten. Nach ungefähr der Hälfte der Aufenthaltszeit findet ein Auswertungsgespräch über den bisherigen Verlauf des Time-out statt. Dieses Standortgespräch dient zur Orientierung und Überprüfung der Zielsetzungen.