Hier finden Sie eine Interaktive Flash Karte zur Navigation durch die Angebote von ufriib.ch, wenn Sie diese nicht angezeigt bekommen m�ssen Sie den Flash Player installieren.
Langzeitplatzierung

Das unmittelbare Lebensumfeld eines jeden Menschen spielt eine wesentliche Rolle für dessen Entwicklung, Motivation und konstruktives Vorwärtskommen.


Eine Langzeitplatzierung bezeichnet einen langfristigen Aufenthalt eines Kindes oder Jugendlichen in einer Pflegefamilie, wenn ein Zurückkehren in die Herkunftsfamilie oder das vorherige Lebensumfeld nicht möglich ist. Dies kann beispielsweise im Anschluss an eine Krisen- oder Time-out-Platzierung der Fall sein.

Die Pflegefamilie ist eine bewährte Lösung für eine langfristige Platzierung und bietet mit ihren natürlichen Rahmenbedingungen wesentliche Voraussetzungen für die persönliche Entwicklung des Kindes oder Jugendlichen.


Voraussetzung ist, dass das Kind/der Jugendliche über die Bereitschaft sowie genügend Ressourcen verfügt, um den Alltag in einer Pflegefamilie und den Besuch einer Regelschule, einer Berufslehre oder einer vergleichbaren Tagesstruktur bewältigen zu können.


Zielsetzungen für eine Langzeitplatzierung sind:


Die Aufenthaltsdauer ist von der individuellen Zielplanung abhängig und kann bis zur Begleitung in die Selbstständigkeit reichen.