Hier finden Sie eine Interaktive Flash Karte zur Navigation durch die Angebote von ufriib.ch, wenn Sie diese nicht angezeigt bekommen m�ssen Sie den Flash Player installieren.
Begleitetes Wohnen

Begleitetes Wohnen ist ein Angebot, Jugendliche in ihrem Weg der Adoleszenz zu begleiten und sie in ihrem Selbstständig- und Erwachsenwerden zu stärken. In den meisten Fällen findet diese Betreuungsform im Anschluss an die Platzierung in einer Pflegefamilie oder einer institutionellen Wohngruppe statt.


Voraussetzung hierfür ist, dass die/der Jugendliche bereits eigenständig und selbstständig dem Tages- und Berufsalltag gewachsen ist, jedoch in der persönlichen und beruflichen Entwicklung eine unterstützende ambulante Betreuung und Begleitung benötigt.


Jugendliche mit einer klaren Tagesstruktur – beispielsweise in Form einer beruflichen Ausbildung – wohnen alleine oder in Wohngemeinschaften bis zu drei Jugendlichen. Sie werden von den SozialpädagogInnen regelmässig für Gespräche und individuelle Unterstützungsangebote besucht. In Krisensituationen sind die SozialpädagogInnen rund um die Uhr für die Jugendlichen erreichbar und wenn notwendig schnellstmöglich vor Ort.